TRAININGS IM BEREICH PERSÖNLICHKEIT

.shadow css classGibt es ein einheitliches Rezept für den Erfolg? Hat die Natur vorgesorgt und eine Vorselektion getroffen nach Gewinner und Versager? Kann jeder alles erreichen oder gibt es Grenzen? Die Antworten sind nicht allzu leicht zu finden. Dank der jahrzehntelangen Forschung auf diesem Gebiet, unter anderem durch die moderne positive Psychologie, können wir heute relativ präzise Antworten auf obige Fragen geben.

Kann jeder alles werden?

Hätte sich Mozart einen Namen als Landschaftsgärtner machen können? Wäre Boris Becker ein begnadeter Boxer geworden? Vermutlich nicht. Die Natur hat jedem Menschen einige Begabungen genetisch in die Wiege gelegt. Bei jedem Menschen gibt es individuelle Verhaltens- und Denkmuster, die es zu erkennen gilt.

Gibt es vorbestimmte Versager und Gewinner?

Das glauben wir nicht! Viele Menschen verkaufen sich unter Wert, weil sie ihre wahren Talente nicht kennen oder meinen, diese seien doch unbedeutend. Sie haben nicht die nötige "Gewinner-Einstellung" (Emotionale Kompetenz) gefunden, um an sich zu glauben und das vorhandene innere Potenzial nach aussen zu entfalten!

.shadow css class

Am Anfang stehen die persönlichen Talente

Jeder Mensch hat Talente. Mit Training entstehen unsere Stärken. Viele Mitarbeiter können im Unternehmen nicht das Maximum geben, weil sie Ihre Talente und Stärken nicht kennen, oder meinen, sie seien nicht wichtig. Die wahre Tragödie des Lebens ist nicht, dass jeder Einzelne von uns nicht genug Stärken hat, sondern dass wir diejenigen, die wir haben, nicht einsetzen!

Emotionale Kompetenz

Die neusten Erkenntnisse aus der positiven Psychologie besagen, dass unser Intellekt, also der sogenannte "Intelligenz-Quotient" im besten Fall zu 20% am Erfolg beteiligt ist. Zu 80% sind andere Faktoren ausschlaggebend. Dazu gehört die Emotionale Intelligenz (auch EQ genannt). Es geht hier vor allem um "weiche" Faktoren wie Ausdauer, Motivation, Optimismus und Empathie im Beziehungs-Management. Ob in der Führung oder im Kontakt mit Kunden, jedes erfolgreiche Beziehungs-Management basiert auf einer hohen emotionalen Kompetenz.

Wissen

Wissen aufgrund von Erfahrungen und Fakten hilft uns, unsere Stärken und Talente auf die richtige Art nach aussen zu entfalten. Durch konsequentes Üben entstehen unsere Kernfähigkeiten, die uns Spitzenleistungen ermöglichen.

DREI SCHWERPUNKTE IM BEREICH DER PERSÖNLICHKEITS-TRAININGS
DER SCHLÜSSEL ZUR PERSÖNLICHKEIT - DAS STRUCTOGRAM

Beschreibung

Wir zeigen Ihnen den Schlüssel zur eigenen Persönlichkeit, damit Sie das bestmögliche Potenzial aus sich herausholen können. Als lizenzierter IBSA-Partner bauen wir auf das bewährte Structogram®-Modell auf. Schwerpunkt-Themen zu den Workshops werden aufgrund der spezifischen Kundenbedürfnisse entwickelt und die Trainings werden zugeschnitten auf die Mitarbeiterzielgruppen durchgeführt. Nachfolgend eine Auswahl an Themen, die wir in der Vergangenheit für unsere Kunden durchführen durften:

  • Der Schlüssel zur eigenen Persönlichkeit - Das Structogram®
  • Der Schlüssel zum Menschen - Das Triogram®
  • Der Schlüssel zum Kunden - Das Triogram®
  • Team-Entwicklung mit dem Structogram®

 

VORTEILE DES STRUCTOGRAMS

  • Bewährtes wissenschaftliches Modell
  • Seit 30 Jahren im Trainingseinsatz
  • Einfaches Hilfstool, das funktioniert
  • In 24 Sprachen erhältlich
  • Sehr schnell lernbar und einsetzbar
  • Namhafte Unternehmen arbeiten seit Jahren erfolgreich mit diesem Modell
mehr... →
STEIGERUNG DER EMOTIONALEN KOMPETENZ

BESCHREIBUNG

Lange Zeit galt der Intelligenz-Quotient (IQ) als der Maßstab für Erfolg. Nach neusten Erkenntnissen ist aber die emotionale Intelligenz – der EQ – eines Menschen viel ausschlaggebender für seinen persönlichen und beruflichen Erfolg als der IQ. Mit emotionaler Intelligenz werden eine ganze Reihe von Fähigkeiten und Kompetenzen beschrieben, wie z.B. Mitgefühl, Kommunikationsfähigkeit, Menschlichkeit, Takt, Höflichkeit u.ä. Johann Wolfgang von Goethe sprach von "Herzensbildung".

Das besondere an der Emotionalen Intelligenz ist, dass es dabei sowohl um den Umgang mit sich selbst geht, als auch um den mit anderen Menschen. Emotionale Intelligenz beschreibt also das Selbstmanagement und die Selbsterfahrung auf der einen Seite und Kompetenzen und Fähigkeiten im Umgang mit anderen Menschen auf der anderen. Nachfolgend eine Auswahl an Themen, die wir in der Vergangenheit für unsere Kunden durchführen durften:

  • Kommunikation mit Emotionaler Kompetenz
  • Konfliktmanagement
  • Innerer Dialog und Motivation in Zeiten der Veränderung
  • Schwierige Gespräche lösungsorientiert führen

 

WER EMOTIONAL KOMPETENT IST...

  • hat eine höhere Achtsamkeit und nimmt eigene Stimmungen wahr;
  • ist in der Lage, seine eigenen Emotionen besser zu kontrollieren und zu dosieren;
  • kann sich für seine Ziele bewusst motivieren;
  • ist optimistischer und hat daher mehr Ausdauer;
  • zeigt im Umgang mit anderen Menschen Empathie;
  • hat ein konstruktives und erfolgreiches Beziehungsmanagement;
  • geht lösungsorientiert und konstruktiv mit Konflikten um;
  • kann andere Menschen für die Pläne und Ziele gewinnen.
mehr... →
SELBSTMANAGEMENT UND CHANGEMANAGEMENT

BESCHREIBUNG

Eine alte Weisheit besagt: „Wenn du es eilig hast - gehe langsam.“ Doch gerade in der heutigen Zeit des Speed-Managements haben wir verlernt, bewusst und mit innerer Gelassenheit die Lebensaufgaben anzugehen. Das Resultat des modernen Speed-Management: Stress und Burnout.

Das wahre Geheimnis in mehr Lebenslust statt Lebensfrust heisst nicht mehr tun: Es ist das Steigern des Bewusstseins und das Finden des inneren Gleichgewichts. Gerade wenn man an der Spitze des Erfolges angelangt ist, ist es wichtig, neue Quellen für Kraft und Energie „anzuzapfen“, denn: An der Spitze bleiben kann man nur mit kontinuierlichem, positivem Energiefluss.

Ohne erfolgreiches Selbstmanagement wird es für jeden schwierig, mit den steigenden Anforderungen in Berufs- und Privatleben fertig zu werden. In unseren erfolgreichen Workshops zeigen wir pragmatische Wege, die Regie über das eigene Leben wieder in die Hand zu nehmen. Dazu bieten wir folgende Themen an:

  • Work-Life-Balance: Im Gleichgewicht der Kräfte bleiben
  • Stressmanagement: Die persönliche Stress-Intelligenz erhöhen
  • Das Anti-Burnout Seminar
  • Change-Management

 

WER SICH SELBER KENNT...

  • kann das Maximum aus sich herausholen;
  • managt sich erfolgreich und wird nicht gemanagt;
  • baut eine hohe Resistenz gegenüber Stress und Burnout auf;
  • geht mit Veränderungen konstruktiv um;
  • kann sich auf das Wesentliche fokussieren;
  • verliert die eigenen Ziele nicht aus den Augen;.